Was für eine Kuh !

In der Schweiz gehören Kühe einfach dazu. Es gibt keine richtige Schweizer Postkarte, kein Werbeplakat und keine sonstige Reklame, die unser schönes Land rühmt, auf der nicht irgendwo ein solches Tier mit Hörnern, Euter und Glocke zu sehen ist. Ganz zuvorderst, in einer Ecke oder im Hintergrund, meistens auf einer saftigen Wiese.

Gewiss sind sie ein bisschen doof, diese Kühe. Grundsätzlich sind sie aber sehr nützlich: Die Basis unserer Ernährung, Wirtschaft und nationalen Traditionen. Morgens und abends werden sie von den Bauern – besser gesagt den Maschinen der Bauern – gemelkt. Im Sommer atmen sie die frische Bergluft und fressen das hohe Gras. Und mögen es, kauend, den Zügen hinterher zu schauen.

Kurz gesagt: In der Schweiz gehören Kühe einfach dazu. Wer hätte aber gedacht, dass bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich auch eine ins Stadion geschickt wird? In der Schweiz gehören Kühe einfach dazu. Es gibt keine richtige Schweizer Postkarte, kein Werbeplakat und keine sonstige Reklame, die unser schönes Land rühmt, auf der nicht irgendwo ein solches Tier mit Hörnern, Euter und Glocke zu sehen ist. Ganz zuvorderst, in einer Ecke oder im Hintergrund,

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s