Die Bernina Bahn – Eine faszinierende Fahrt durch die Jahreszeiten

St. Moritz und Tirano sind die Ausgangs- und Endpukte einer Traumtrasse: Der weltberuehmten Bernina-Bahn im Schweizer Kanton Graubuenden.

Die zwischen 1906 und 1910 als Glanztat Schweizer Eisenbahningenieure entstandene Meterspurstrecke fuehrt als einzige in der Schweiz offen ueber die Alpen.

Die Natur bietet hier Kontraste von einmaliger Schönheit. Vom 1820 Meter hoch gelegenen St. Moritz geht es, vorbei an den Eisriesen der Berninagrppe, hinauf zum Pass in 2253 Meter Meereshoehe, wo acht Monate im Jahr Winter herrscht.

Dann beginnt die Bernina-Bahn einen wahrhaft atemberaubenden Abstieg bis hinunter in das sommerliche Veltlin. Dabei ueberwindet sie auf einer Laenge von nur 38,4 Kilometer einen Hoehenunterschied von 1824 Metern, wohlgemerkt als reine Adhaesionsbahn! St. Moritz und Tirano sind die Ausgangs- und Endpukte einer Traumtrasse: Der weltberuehmten Bernina-Bahn im Schweizer Kanton Graubuenden. Die zwischen 1906 und 1910 als Glanztat Schweizer Eisenbahningenieure entstandene Meterspurstrecke fuehrt als einzige in der Schweiz offen ueber die Alpen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s