20 Minuten – Vergewaltiger kommt frei – weil er reich ist

[ad_1]

Ein umstrittenes Urteil sorgt in Mexiko für einen Aufschrei der Empörung – besonders unter Frauenrechtsaktivisten: Bundesrichter Anuar González sprach einen Mann vom Verdacht des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen frei. Der Angeklagte Diego Cruz (21) habe das Opfer mit den Fingern zwar penetriert, den Akt jedoch «nicht genossen», meinte der Richter.

Cruz gehörte mit drei seiner früheren Schulkollegen einer Gang an, die sich Los Porkys nannte. Die vier jungen Männer – alle stammen aus wohlhabenden Familien aus Veracruz – trafen Anfang 2015 die damals 17 Jahre alte Daphne Fernandez in einem Nachtclub. Gegen Ende des Abends nahmen sie dem Opfer das Handy weg und zwangen es mit Gewalt in ein Auto. Sie fuhren zum Haus von Gangmitglied Enrique Capitaine, Sohn eines ehemaligen Bürgermeisters von Veracruz.

Im Auto begrapscht, im Haus vergewaltigt

Auf der Rückbank des Wagens missbrauchten Cruz und sein Freund Jorge Cotaita das Mädchen. Obwohl Daphne sie anflehte, sie in Ruhe zu lassen, begrapschten die beiden sie an den Brüsten und im Genitalbereich. Später, im Badezimmer des Hauses, vergewaltigte Enrique Capitaine das Mädchen.

Das Opfer erzählte seiner älteren Schwester vier Monate später von dem Vorfall. Um einer Festnahme zu entkommen, flüchtete Cruz kurz danach nach Spanien. Vergangenen Sommer wurde er in Madrid verhaftet und in seine Heimat ausgeliefert.

Wer Geld hat, bekommt recht

Sein Freispruch sorgt bei der Familie des Opfers für Empörung. Der Zeitung «El Proceso» sagte der Vater von Daphne: «Solche Urteile führen dazu, dass bald ein jeder ein Mädchen missbrauchen kann, ohne Folgen zu befürchten. Das ist unfassbar, ich bin bestürzt!»

Auch bei mexikanischen Menschenrechtsorganisationen ist die Entrüstung gross. «Merkt euch dieses Gesicht», heisst es auf Twitter zu einem Foto von Richter Anuar González. Der Fall zeige, wie korrupt die Justiz in Mexiko sei und wie ein Bürger mit genug Geld und guten Verbindungen zur Politik recht bekomme.

(kle)

[ad_2]

Source link

Ein umstrittenes Urteil sorgt in Mexiko für einen Aufschrei der Empörung – besonders unter Frauenrechtsaktivisten: Bundesrichter Anuar González sprach einen Mann vom Verdacht des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen frei. Der Angeklagte Diego Cruz (21) habe das Opfer

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s