20 Minuten – 12-Jhrige stirbt, weil sie zu viel Deo benutzte

[ad_1]

Eine 12-jhrige Schlerin starb whrend Wohnwagen-Ferien mit ihrer Familie. Wie jedes Jahr fuhr Paige mit ihrer lteren Schwester Catherine und ihren Eltern Ann und Stuart Daughtry ans Meer in die Nhe von Blackpool im Norden Englands.

Paige war sehr auf ihre Krperhygiene bedacht und hielt den Gedanken nicht aus, schlecht zu riechen. Deshalb benutzte sie extrem viel Deo-Spray. Die flchtigen Stoffe aus der Spraydose sind ihr zum Verhngnis geworden.

Die Familie hatte den ganzen Tag im Juli vorherigen Jahres miteinander verbracht. Zuerst waren wir Schwimmen, dann fuhren wir nach Blackpool und als wir zurckkamen, ging Paige in ihr Zimmer im Wohnwagen, ich glaube, um Musik zu hren, erzhlt ihre Mutter Ann der Manchester Evening News.

Pltzlicher Tod

Nur 15 Minuten spter machte sich die Mutter Sorgen. Sie betrat das Zimmer und fand ihre Tochter mit dem Gesicht nach unten am Boden liegend vor. Sofort alarmierte sie die Rettungskrfte, Nachbarn versuchten, sie zu reanimieren. Zwei Stunden spter war Paige tot.

Neben der 12-Jhrigen fanden die Ermittler eine leere Dose Deo-Spray. Ihr exzessiver Gebrauch des Produkts machte den Eltern zwar schon lnger Sorgen, aber sie sahen es nie als lebensgefhrliche Bedrohung an: Sie verbrachte Stunden in ihrem Schlafzimmer und sprhte und sprhte, weil sie nicht schlecht riechen wollte.

Treibgase

Die Gerichtsmedizinerin stellte fest, dass Paige an den flchtigen giftigen Stoffen in der Spraydose gestorben ist. Die Gase Isobutan und Butan werden in Deo-Sprays als Treibgase verwendet. Isobutan wirkt in hohen Dosen narkotisierend und erstickend, Butan wird als Schnffeldroge missbraucht und fhrt zu belkeit, Erbrechen und im schlimmsten Fall Hirnschdigungen.

Bei Paige drften die Gase eine Herzrhythmusstrung verursacht haben, die zu ihrem Tod fhrte. Absichtlich hat sie das wohl nicht getan. Die Gerichtsmedizinerin spricht von einer unbeabsichtigten Konsequenz einer vorstzlichen Handlung.

(heute.at)

[ad_2]

Source link

Eine 12-jhrige Schlerin starb whrend Wohnwagen-Ferien mit ihrer Familie. Wie jedes Jahr fuhr Paige mit ihrer lteren Schwester Catherine und ihren Eltern Ann und Stuart Daughtry ans Meer in die Nhe von Blackpool im Norden Englands.Paige war sehr auf ihre Krperhygiene bedacht

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s