20 Minuten – Deaktiviert eure Antivirus-Software

[ad_1]

Die Hersteller von Antivirus-Software seien schrecklich, sagt Robert O’Callahan, ein ehemaliger Mitarbeiter von Mozilla dem Unternehmen, das den Firefox-Browser entwickelt. Kauft keine Antivirus-Software und deaktiviert diese, wenn ihr sie bereits habt, schreibt er auf seinem Blog.

Umfrage

Nutzen Sie Antivirus-Software?

20 Minuten Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends und Gadgets aus der digitalen Welt.

twitter.com/20min_digital

Der Grund fr seine Aussage: Die Programme wrden sich tief in die Systeme einnisten und keine Verbesserung der Sicherheit bringen. Im Gegenteil: Sie htten selber Schwachstellen und wrden deshalb das System gefhrden. Ebenfalls wrden sich die Hersteller nicht an bliche Sicherheitsstandards halten.

Grosse Abhngigkeit

Nicht nur die Programme an sich betrachtet er kritisch. Diese wrden beispielsweise auch Sicherheitsupdates beim Firefox-Browser blockieren. Die Entwickler mssten deshalb laut O’Callahan viel Zeit investieren, um die Probleme zu lsen, statt die Software selber zu verbessern und sicherer zu machen.

Heimtckisch sei auch, dass Entwickler ausser vielleicht Google auf die Kooperation mit den Antivirus-Software-Herstellern angewiesen seien und diese deshalb nicht ffentlich Kritik ben wrden. Auf den meisten Windows-Computern seien entsprechende Anwendungen installiert, und niemand knne es sich mit den Unternehmen verscherzen.

Windows Defender reicht

Laut O’Callahan reiche es aus, den Microsoft Windows Defender laufen zu lassen. Dies ist ein Sicherheitstool, das seit Windows 8.1 vorinstalliert ist. Und er gibt noch einen Tipp: Das Betriebssystem sollte immer auf dem neuesten Stand gehalten werden.

Wie Arstechnica.co.uk schreibt, bedeuten die Aussagen von O’Callahan nicht, dass von nun an keine Antivirus-Software mehr genutzt werden soll. Jedoch sollten sich Nutzer bewusst sein, dass solche Software den Computer nicht generell sicherer macht.

(swe)

[ad_2]

Source link

Die Hersteller von Antivirus-Software seien schrecklich, sagt Robert O’Callahan, ein ehemaliger Mitarbeiter von Mozilla dem Unternehmen, das den Firefox-Browser entwickelt. Kauft keine Antivirus-Software und deaktiviert diese, wenn ihr sie bereits habt, schreibt er auf

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s